link zum Artikel in der SWR-„tele-Akademie“

Advertisements

link zum Artikel

link zum Artikel

link

link

link zu Arte

Was passiert, wenn einem multinationalen Konzern ein Gesetz nicht passt, weil es seinen Profit schmälert? Er bringt den Staat unter Ausschluss der Öffentlichkeit vor ein privates Gericht – ein internationales Schiedsgericht. Für den Steuerzahler stehen bei dem Machtkampf zwischen Staaten und multinationalen Konzernen Milliarden auf dem Spiel, wie die Reportage zeigt. (…)

90 Min.
Verfügbar vom 04/12/2018 bis 08/02/2019

Unterzeichnen Sie unseren offenen Brief! correctiiv logo.jpg
Journalismus ist kein Verbrechen!

Liebe Leserinnen, liebe Leser, mit den CumEx-Files  haben wir Ihnen und Europas Steuerzahlern gezeigt, dass Sie beraubt wurden. Wir haben unseren Job als Journalisten gemacht: ein Wirtschaftsverbrechen aufgedeckt.
Doch dafür geraten wir nun selbst ins Visier der Justiz. Die Staatsanwaltschaft Hamburg ermittelt wegen „Anstiftung zum Verrat von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen“ gegen unseren Chefredakteur Oliver Schröm.
Wir sehen das als Missbrauch des Strafrechts und als Angriff auf die Pressefreiheit. Mit einem offenen Brief wenden wir uns an Justizministerin Katarina Barley und Finanzminister Olaf Scholz.
Wir fordern, die Ermittlungen umgehend einzustellen. Die CumEx-Geschäfte sind das Verbrechen, nicht ihre Enthüllung.
Unterstützen Sie uns und unterzeichnen Sie jetzt unseren Brief. Wir werden uns nicht einschüchtern lassen. Transparenz ist für unsere freie, demokratische Gesellschaft heute wichtiger denn je.